Mit Auftritten von FINKBASS und DYNARCHY starten wir am 17. Januar 2020 in die sogenannten „wilden Zwanziger“. Die begeisternde Kulisse für das Pop-Konzert bietet die Altmünsterkirche im Mainzer Stadtkern. Die Veranstalter haben in der Zwischenzeit am Programm getüftelt und können schon jetzt die Termine und Acts bis zum Sommer verkünden: Am 20. März treten Elda (Dream-Pop / Indie-Pop) und John Allen (Singer-Songwriter) beim Kassettendeck auf und am Tag der Arbeit beehren uns Seed To Tree (Indie-Pop). Sehr viel Energie und Unterstützung kommt bei allen Kassettendeck-Terminen von der Sparkasse Mainz (Blog). Danke dafür!
 

17.01.2020 /// „Lumina“ von DYNARCHY


DYNARCHY vereinen elektronische und handgemachte Klänge mit tiefgründigen Texten. Die unverwechselbare und ausdrucksstarke Stimme von Nadjana Gaffron bildet das ständige Gravitationszentrum des Geschehens, um welches Daniel Schmidt als Mastermind an der Gitarre vielschichtigen Sound konstruiert. Ruben Hartwig arrangiert differenzierte Drums und Percussionbeats mit elektronischen Rhythmen, die den Sound mit einer treibenden, organischen Dynamik bereichern.
 

17.01.2020 /// „Meet Me In The Middle“ von FINKBASS


Eine Loopstation, einen E-Bass, ein Drum Pad und ihre kraftvolle Stimme – mehr braucht es nicht für FINKBASS aka. Laura Fink. Auf eigenständige Art und Weise schreibt und performt sie so ihre Songs. Sowohl groovende Basslines, starke Melodien und Beats, als auch atmosphärische Vocal Loops lassen sich in Lauras Songs finden, bei denen immer Raum für Improvisation bleibt. FINKBASS sprüht vor Leidenschaft und Musikalität, ihre Ausstrahlung ist einzigartig, und ihre empowernde Art einfach mitreißend.
 

20.03.2020 /// „Water Rising“ von JOHN ALLEN


Seine musikalische Heimat siedelt Allen “irgendwo zwischen klassischem Singer-Songwriter, Folk, Country, Rock’n’Roll und Americana” an. In seinen Songs beschwört er die Geister der Vergangenheit herauf, spinnt Geschichten von Tod, Angst, Verzweiflung und Weltuntergang, haucht geheimnisvollen Charakteren Leben ein und wird von Song zu Song, von Zeile zu Zeile schwieriger zu charakterisieren.
 

20.03.2020 /// „Trees & Birds“ von ELDA


ELDA hören ist wie eine Reise durch Realitäten. In ihren Songs steckt Protest, Hoffnung, Erkenntnis, Kur, Euphorie, Resumé – eine Einladung abzutauchen. Weiblicher Indie – Dream – Pop, gesungen von zwei tief verbundenen Stimmen. Konsequent verbinden die Musikerinnen von ELDA Düsteres mit einem Gefühl von Leichtigkeit und Nostalgie. Die aktuelle EP „Hideout“ haben sie ganz in ELDA-Manier independent veröffentlicht.
 

01.05.2020 /// „xxx“ von SEED TO TREE


Aus einem unscheinbaren Land im Herzen Europas stammend, entwickelte sich die Luxemburger Band Seed to Tree aus ihren Wurzeln zu einer engagierten Indie-Pop-Band, die an Acts wie Bombay Bicycle Club und Ben Howard erinnert. Eine intime Stimme, die mit gleichmäßigen Grooves, breiten Gitarrensounds, Synth-Scapes und satten Melodien verwoben ist, flirtet nach Art des Indie-Pops, bevor ein mäandrierender, atmosphärischer Folk-Shoegaze auf Sie einwirkt und Sie umhüllt.
 
Das Kassettendeck ist ein Konzertformat in Mainz, das seit fünf Jahren an wechselnden Orten stattfindet und gleichermaßen anspruchsvolle wie unterhaltende Livemusik präsentiert. Nach Stationen im Staatstheater, im Gebaeude27 und an der Planke Nord bietet die Altmünsterkirche nun eine sehr eindrucksvolle neue Kulisse.
 
 

Infos:

Termine: 17. Januar 2020 | 20. März 2020 | 01. Mai 2020
Einlass 20:00 Uhr / Beginn 20:30 Uhr
Ort: Altmünster Gemeinde, Münsterstraße 25, 55116 Mainz (Eingang ist in der Walpodenstraße)
Eintritt: Drei Kategorien, freie Preiswahl. Vorverkauf jeweils günstiger.

ALLE TICKETS

 

Links:

Facebook-Veranstaltung für den Januar-Termin
Facebook-Veranstaltung für den März-Termin
Facebook-Veranstaltung für den Mai-Termin
Kassettendeck bei Facebook
Altmünstergemeinde bei Facebook
Musikmaschine bei Facebook
Alle Musikmaschine-Termine
 

Danke an unsere Partner und Sponsoren:

Altmünstergemeinde
Antenne Mainz 106.6
Bitburger
Bulleit Bourbon
entega
fritz-kola
Klingt Gut
sensor Redaktion
Sparkasse Mainz (Blog)
stadtleben.de

Newsletter nerven?!

Dieser hilft dir! Dank des Musikmaschine-Newsletters verpasst du keine wichtige Veranstaltung mehr. Du erfährst alles über Rabatte, Aktionen, Ticketvorteile und solchen Kram. Und das immer ein bisschen früher als überall sonst. Trag dich schnell ein!

Vielen Dank, du hast dich erfolgreich angemeldet!