Die neue Kassettendeck-Saison startet am 27. September mit Auftritten von LIN und Frére. Erstere ist wohlbekannt als die eine Hälfte des gefeierten, aber inzwischen aufgelösten Mainzer Duos „Bender & Schillinger“. Frére macht einen Kurztrip aus den Outlands des Ruhrgebiets zu uns in die Altmünsterkirche. Stark unterstützt wird das Kassettendeck von der Sparkasse Mainz (Blog).
 
Wenn der Sommer zur Neige geht, heißt das immer: Die neue Kassettendeck-Saison startet! Dieses Jahr beginnt die Konzertreihe in der außergewöhnlichsten Location, die Mainz für solche Anlässe zu bieten hat, am 27. September. Und auch diesem Anfang wohnt ein Zauber inne, denn mit Auftritten von LIN (Mainz) und Frére (Bochum) wird ein exquisites Programm dargeboten.
 

LIN präsentiert ihr neues Video


LIN ist nicht nur in der Landeshauptstadt wohlbekannt als die eine, man ist versucht zu sagen: „die bessere“ Hälfte des bis noch vor wenigen Monaten bundesweit gefeierten, aber inzwischen der Vergangenheit anheim gefallenen Mainzer Duos „Bender & Schillinger“. Sie ist eine explosive Live-Künstlerin, die es schafft, das Leichte des Pops mit einer Tiefe zu versehen, die genau den richtigen Abstand zum Abgründigen hält. In ihren Texten wagt sie sich an Norm-Grenzen heran, um diese nicht nur auszutesten, sondern durchlässig werden zu lassen und bewegt sich so jenseits des gängigen Mittelwerts. Die Solokünstlerin spielt über fünf verschiedene Instrumente, verbindet diese mit ihrer außergewöhnlichen, warmen Stimme und versprüht bei Livekonzerten eine Leidenschaft, der man sich nur schwer entziehen kann. Ehemals aus dem Pop-Duo Bender & Schillinger bekannt, startet die Musikerin 2019 mit ihrem Soloprojekt.
 

Frère aus den Outlands des Ruhrgebiets zum Kassettendeck


Die Geschichte des 27 Jahre alten Bochumers Frère beginnt in den Outlands des Ruhrgebiets unter der Obhut seiner Post-68er-Eltern. Zwischen U-Bahn Stationen und schalem Bier beginnt Alexander Körner, wie Frère mit bürgerlichem Namen heißt, seinen Alltag musikalisch niederzuschreiben. Die Tristesse seiner Umwelt weiß der Musiker dabei gekonnt für sich zu nutzen: anstatt nach Depression und bedauerlichem Alltag klingen die lautgemalten Worte von Frère nach Gelassenheit und unaufgeregter Vertrautheit.

 
 

Infos:

Datum: 27. September 2019 / Einlass 20:00 Uhr / Beginn 20:30 Uhr
Ort: Altmünster Gemeinde, Münsterstraße 25, 55116 Mainz (Eingang ist in der Walpodenstraße)
Programm: LIN | Frère
Eintritt: 5-15 Euro

TICKETS
 
 

Links:

Facebook-Veranstaltung für den September-Termin
Kassettendeck bei Facebook
Altmünstergemeinde bei Facebook
Musikmaschine bei Facebook
Alle Musikmaschine-Termine
 

Danke an unsere Partner und Sponsoren:

Altmünstergemeinde
Antenne Mainz 106.6
Bulleit Bourbon
entega
Klingt Gut
sensor Redaktion
Sparkasse Mainz (Blog)
stadtleben.de
Wulle Bier

Newsletter nerven?!

Dieser hilft dir! Dank des Musikmaschine-Newsletters verpasst du keine wichtige Veranstaltung mehr. Du erfährst alles über Rabatte, Aktionen, Ticketvorteile und solchen Kram. Und das immer ein bisschen früher als überall sonst. Trag dich schnell ein!

Vielen Dank, du hast dich erfolgreich angemeldet!