Weltverbesserer

Wenn es das Peng nicht gäbe, wäre Mainz einfach ganz schlecht dran. Dieser seit Jahren existierende gemeinnützige Verein kümmert sich um Kunst, Künstler, Kultur, Musiker und irgendwie auch die Leerstandsthematik – denn die Mitglieder sind quasi permanent auf der Suche nach dem nächsten Zwischennutzungsobjekt, in welchem sie ihre Sitzungen, Ausstellungen und anderen Veranstaltungen abhalten können.
 
Solche Aktivitäten strahlen aus – auch auf uns, die wir zwar privatwirtschaftlich aufgestellt, aber dennoch irgendwie in Sachen Gemeinnutz unterwegs sind. Denn gute Kultur verbessert die Lebensqualität aller. Wir haben dem Peng schon Programm besorgt, das Peng uns schon Räume. So oder so: Man läuft sich einfach sehr gern über den Weg. Auf dass der Verein noch ewig weiterlebt!
 

Link: Peng