Circus Maximus: Brot und Spiele für Mainz

Die Römerpassage als Forum Romanum der Überraschungen

Unter dem Motto „CIRCUS MAXIMUS – Das Sommerfest im Römerquartier“ wird am 26. Juni die Römerpassage Schauplatz eines großen Spektakels. Das Straßenfest in und um die allseits beliebten Einkaufsmeile bietet Unterhaltung, Musik und kulinarische Leckerbissen für Groß und Klein.
 
Schau- und Unternehmungslustige sind am 26.6.2015 dazu eingeladen, sich in und um die Römerpassage von einem vielfältigen Programm bei “CIRCUS MAXIMUS – Das Sommerfest im Römerquartier” verzaubern zu lassen. Eine OpenAir-Bühne am Philipp-von-Zabern-Platz sorgt für das passende Event-Ambiente und verschiedene Stände rund um das Geschehen laden zum Verbleiben ein. Auch für Nachtschwärmer bietet das Sommerfest ein interessantes Angebot: Beim Late-Night-Shopping bis 22 Uhr warten nicht nur Schnäppchen, sondern auch besondere Festtags-Überraschungen. Sektempfang, Rabattaktionen und viele weitere Überraschungen werden in den Geschäften angeboten.
 
Neben der Shopping-Lust steht die Live-Musik im Mittelpunkt. Für die passende Untermalung sorgen hierbei Künstler von besonders hoher Qualität, deren Spektrum von angenehmer Berieselung bis hin zum “Hören-und-Staunen” oder Abtanzen reicht. Außerdem können sich die Gäste auf ein ausgefeiltes Kleinkunst-Programm freuen: Straßen- und Improvisationstheater, Akrobaten, Clowns, Tanzgruppen und eine Abschlussfeuershow verzaubern die Römerpassage für einen Tag zum Spiel- und Erlebnisfestival für die ganze Familie.
 
 

Programm:

 

Flo&Chris (Live-Acoustik-Entertainment)

„Flo&Chris“ sorgen mit ihrem zwei Mann-Ensemble für eine außergewöhnliche Performance mit kreativen Arrangements. Sie covern mit zwei Stimmen, vier Händen und Füßen und noch mehr Instrumenten die besten Songs der letzten 50 Jahre. Sie bieten 100% Live Acoustic-Entertainment mit großer Leidenschaft und vollem Körpereinsatz.
 

So! …Und Nicht Anders (A cappella – Stimmakrobatik)

„So! …Und Nicht Anders“ sind fünf Mainzer Stimmakrobaten, die mit ihrem A-Cappella erstaunliches bewerkstelligen. Seit mittlerweile 3 Jahren begeistern sie ihre Zuhörer mit viel Charme, Witz und Tiefgang. Die Sonderpreisträger des Internationalen Kleinkunstfestivals in Koblenz und erfolgreichen Teilnehmer des Internationalen A Cappella-Wettbewerbs in Leipzig haben sich dem Vokalpop verschrieben. Die Themen sind direkt aus dem Leben gegriffen, mal ironisch und verschmitzt, mal melancholisch und nachdenklich.
 

Sexytime (Sweet Soul Music)

Bei “Sexytime” handelt es sich um fast ein Dutzend geballte Mann- & Frauenpower. In dem Allstar-Team sind unter anderem die beiden Mainzer Singer/Songwriter Thomas Müller und Johannes Ordziniak (J. Stone) vertreten und gemeinsam mit der restlichen Musikerbande, werden sie Euch auf der Tanzfläche zum Schwitzen bringen. Sweet Soul Music!
 

La Route Du Bonheur (Gipsy Swing)

„La Route Du Bonheur“ haben sich in alter Django-Reinhardt-Manier ganz dem Gypsy-Swing verschrieben. Glücklicherweise, denn ihre musikalische Raffinesse erlaubt eine technisch hoch anspruchsvolle Darbietung ihrer Fähigkeiten. Ob traurig, bittersüße Melancholie oder brausender, mitreißender Swing: Kein Tanzbein bleibt bei den Vollblutmusikern still.
 

Clown Filou (Die abenteuerliche Reise)

„Clown Filou“ entführt kleine und große Weltenbummler auf dem Hochrad spielerisch in fremde Kulturen. Er erzählt haarsträubende Geschichten aus aller Welt, lässt Diabolos und Feuerfackeln fliegen und taucht mit den Kindern ein in eine schöne, kunterbunte Welt. Auch ist Filou ein Meister der Luftballonkünste und begeistert im Handumdrehen große und kleine Gäste.
 

Herr Kasimir (Visual Comedy)

Auch „Herr Kasimir“ bespaßt als charmant-komische Figur mit feinem Humor und exzentrischem Blödsinn clowneske Pantomimen, rasante Jonglagen und urkomische Inszenierungen. Er haucht Objekten Leben ein, jongliert sich um Kopf und Kragen und tanzt, wie einem Cartoon entsprungen, mit sich selbst um die Wette. Dabei begegnet er immer wieder der Tücke des Objekts und tritt in seine eigenen Fettnäpfchen. Mit seiner liebenswert-verrückten Art und seiner unendlichen Spielfreude zelebriert er jeden einzelnen Moment und lässt den Zuschauer daran teilhaben.
 

pYr-art (Feuerakrobatik)

„pYr-art“ bringen Licht ins Dunkel! Mit einer hochexplosiven Mischung aus leisen Bewegungen und dem elektrisierenden Spiel mit dem Feuer wird den Zuschauern ordentlich eingeheizt. Lebendige Choreographien treffen auf knisternden Feuerpaartanz. Heiß, heißer – pYr-art!
 

Chaote-Cheerleaders (Tanz-Performance)

Fulminant geht es auch bei den „Chaote-Cheerleaders“ zu. Flotte Choreographien, Stunts, Hebefiguren und akrobatische Elemente sind perfekt einstudiert, um die Zuschauer ordentlich einzuheizen.
 

juxart-Stelzendamen (Stelzenlauf)

Leuchtende Farben, die großen Flügel und ihr majestätischer Gang verraten schon von Weitem ihre Besonderheit. Zauberhafte Stelzenwesen in prächtigen Kostümen spazieren um die Römerpassage. Die Stelzendamen sind ein echter Aufmerksamkeitsmagnet. Ob charmant, fabelhaft oder wie ein riesiger Römer. Diese Figuren haben ihre ganz eigene Dynamik!
 

Moderation: Jeremy Frei

 
 

… und Kinderschminken mit Carina Liebler

 
 
Datum: 26.06.2015 / Zeit: 14-22 Uhr
Ort: In und um die Römerpassage
Eintritt frei!
 
 

Links:

Musikmaschine bei Facebook
Homepage von Flo&Chris
Hompage von So! …Und Nicht Anders
La Route Du Bonheur bei Facebook
Hompage von Clown Filou
Hompage von Herr Kasimir
Homepage von pYr-art
Homepage von Chaote Cheerleader
Homepage von juxart
 
 


 
« Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag »